Der Sport-Club Rondorf 1912 e.V. erhält aus dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes 610.000 Euro für den Ersatzneubau des Vereinsheims. Dazu erklärt der CDU Landtagsabgeordnete Oliver Kehrl: 

„Ich freue mich sehr, dass der Sport-Club Rondorf 1912 e.V. mit den Fördermitteln nun ein neues und modernes Vereinsheim realisieren kann. Das sind tolle Nachrichten. Die Fördergelder ermöglichen es dem Verein eine attraktive und bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten. Auch für unsere Vereine ist die aktuellen Situation während der Coronakrise nicht leicht. Deshalb freue ich mich besonders über diese Förderung, denn die Vereine bei uns leisten einen großen Beitrag für unsere Gesellschaft. Sie bieten – dank der vielen ehrenamtlich engagierten Mitglieder – Jung und Alt die Möglichkeit, sich fit zu halten und sind fest im gesellschaftlichen Leben in unseren Stadtteilen verankert.“ Hintergrund: Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.

Foto: Dorfgemeinschaft Rondorf