Der CDU-Landtagsabgeordnete Oliver Kehrl fordert, dass Köln den Möglichkeiten des verantwortungsvollen Pandemieschutzes offener begegnet und die Chancen, die die neuen Werkzeuge bieten, nutzt. „Mit Maske, Termin und Negativtest ist der Einzelhandel mit der sicherste Ort. Dieses hat unlängst eine Studie der TU Berlin gezeigt. Deshalb wünsche ich mir, dass die Stadt Köln die Umsetzung des Tübinger Modells Test&Meet – mit Negativtest und/oder Impfnachweis – möglich macht. Köln hat sich genau für dieses Konzept als Modellstadt beim Land beworben, deshalb ist es unverständlich, weshalb sich die Stadt aktuell so dagegen wehrt.  Alle Städte rund um Köln bieten bereits Test&Meet mit negativem Test als Ausnahme von der Notbremse an. Die Absage Kölns an das Modell ist nicht nur dem Kölner Handel gegenüber ungerecht, sondern lädt die Menschen gerade jetzt in den Ferien zu Fahrten in die umliegende Region ein. Ein wichtiger Effekt der Test&Meet-Strategie ist zudem, dass es für die Menschen einen Anreiz gibt, sich testen zu lassen. Somit werden mehr Infektionen erkannt und Infektionsketten können frühzeitig unterbrochen werden,“ so Oliver Kehrl.   

Der CDU-Landtagsabgeordnete Oliver Kehrl fordert, dass Köln den Möglichkeiten des verantwortungsvollen Pandemieschutzes offener begegnet und die Chancen, die die neuen Werkzeuge bieten, nutzt. „Mit Maske, Termin und Negativtest ist der Einzelhandel mit der sicherste Ort. Dieses hat unlängst eine Studie der TU Berlin gezeigt. Deshalb wünsche ich mir, dass die Stadt Köln die Umsetzung des Tübinger Modells Test&Meet – mit Negativtest und/oder Impfnachweis – möglich macht. Köln hat sich genau für dieses Konzept als Modellstadt beim Land beworben, deshalb ist es unverständlich, weshalb sich die Stadt aktuell so dagegen wehrt.  Alle Städte rund um Köln bieten bereits Test&Meet mit negativem Test als Ausnahme von der Notbremse an. Die Absage Kölns an das Modell ist nicht nur dem Kölner Handel gegenüber ungerecht, sondern lädt die Menschen gerade jetzt in den Ferien zu Fahrten in die umliegende Region ein. Ein wichtiger Effekt der Test&Meet-Strategie ist zudem, dass es für die Menschen einen Anreiz gibt, sich testen zu lassen. Somit werden mehr Infektionen erkannt und Infektionsketten können frühzeitig unterbrochen werden,“ so Oliver Kehrl.