Ein besonnener und angemessener Einsatz der Polizei

CDU Köln lobt die Arbeit der Beamten bei der Kurden-Demonstration

Nachdem die Demonstration in Köln gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien friedlich geblieben ist, lobt die CDU Köln sowie die Ratsfraktion, den besonnenen Einsatz der Polizei:
„Wir danken den Einsatzkräften und dem Polizeipräsidenten ausdrücklich dafür, dass sie mit zu einer friedlichen Demonstration beigetragen haben. Wenn Herr Jacob nach dem Prinzip, Vorsicht ist besser als Nachsicht handelt und seine Strategie aufgeht, ist es geradezu perfide, ihn anschließend dafür zu kritisieren. Wäre es zu Ausschreitungen gekommen, möchte ich mir die Kritik, die es dann an ihm und seinen Beamten gegeben hätte, gar nicht ausmalen. Fakt ist: Wir haben in Köln eine friedliche Demonstration erlebt – auch dank des angemessenen Einsatzes der Polizei. Gleichzeitig möchte ich das Verhalten der Teilnehmer loben, die friedlich für ihre Sache auf die Straße gegangen sind. Ein solches Zeichen ist viel stärker, wenn es nicht von Gewalt überschattet wird. Unserer Ansicht nach ist die schwierige Abwägung zwischen dem hohen Gut der Demonstrationsfreiheit und dem Sicherheitsbedürfnis der Kölnerinnen und Kölner bestens gelungen. Auch vor dem Hintergrund, dass darüber hinaus die Sicherheit der eingesetzten Beamten höchste Priorität haben muss, war das ein erfolgreicher Einsatz.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.