Null-Toleranz gegenüber Clans

In einer, von der NRW-Koalition beantragten Aktuellen Stunde, hat der Landtag heute zum Thema Clankriminalität debattiert. Dazu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Gregor Golland und der CDU-Abgeordnete Dietmar Panske: „Vergangene Woche hat Innenminister Herbert Reul das erste Lagebild Clankriminalität des LKA vorgestellt. Das war gut und richtig. Es zeigt, wie sich die Clans strukturell hier in Nordrhein-Westfalen eingerichtet haben und schwere Straftaten begehen. In der vergangenen Legislaturperiode habe ich das Problem oft und vehement angesprochen. Rot-Grün hat die Gefahr nicht ernst genommen – schlimmer noch, geleugnet. Das muss sich – das wird sich ändern.

Diese hochkriminellen Clans akzeptieren weder Polizei und Gerichte noch unseren Rechtsstaat. Im Gegenteil: sie maßen sich an, eigenes „Recht“ zu setzen. Dieser Haltung treten wir entschieden gegenüber! Wir haben jetzt ein Lagebild, das Hellfeld des Problems zeigt, das Dunkelfeld ist wahrscheinlich noch wesentlich größer. So oder so – die Ausmaße der Clankriminalität in Nordrhein-Westfalen machen unser Handeln dringend erforderlich. Die Zeit des Wegschauens und Ignorierens, wie es unter Rot-Grün praktiziert wurde, ist vorbei. Es ist unsere Aufgabe mit allen rechtsstaatlichen Mitteln gegen kriminelle Familienclans vorzugehen und das werden wir auch tun.

Wir stehen damit ganz am Anfang und dürfen diesen Kampf nicht verlieren, auch wenn er lange dauern wird. Wir benötigen eine koordinierte gesellschaftliche Gesamtstrategie, eine Kooperation etwa zwischen Sicherheitsbehörden, Sozialbehörden und Bildungseinrichtungen, um gegen diese Bedrohung des Rechtsstaates entschlossen, konsequent und mit Null Toleranz vorzugehen.“

Keine Gebühren für die Außengastronomie – Wirte brauchen weiter Unterstützung

Wenige Branchen haben in den vergangenen zwei Jahren so sehr unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie gelitten wie die Gastronomie. Viele Wirte haben dennoch durchgehalten, auch dank staatlicher Hilfsprogramme. Es ist nun von essenzieller…

Wir wollen kreative Zwischennutzungen statt Leerstand

Die NRW-Koalition und die Landesregierung unternehmen bundesweit einmalige Anstrengungen, um den durch Corona rasant beschleunigten Negativtrend in vielen Innenstädten des Landes aufzuhalten. Bestes Beispiel: Der 100 Millionen Euro starke…

WM in Katar – Boykott oder Wandel durch Annäherung?

Was steht im neuen Jahr an, das gerade begonnen hat? Zwei Termine stechen ins Auge: Das wichtigste Datum für mich ist der 15. Mai 2022, der Tag der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, an dem ich mein Direktmandat verteidigen will. Das zweite…

KSTA-Bericht: Verkehr in Köln-Rodenkirchen: Turbo-Kreisel für Sürther Feld vor

„Wir in NRW brauchen Aufbruch und Dynamik statt Blockade und Stau“. Das Credo, das Oliver Kehrl auf seiner Internetseite präsentiert, untermauert der Politiker und Unternehmer gerne mit Visualisierungen. „Ich versuche politische…

Weihnachtlicher Hoffnungsschimmer – Läutet Omikron das Ende der Corona-Pandemie ein?

Leider gibt es nach fast zwei Jahren immer noch keine Corona-Entwarnung, die Pandemie wird uns auch noch im neuen Jahr beschäftigen. Noch für einige Zeit wird das Leben im Alltag angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante eingeschränkt…

„Moderne Sportstätten 2022“ – Land fördert Rodenkirchener Turnverein

Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. in der ersten Förderrunde des Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der TV als einer der ältesten und größten Kölner…

Warum ich für Friedrich Merz stimme

Nach der Niederlage bei der Bundestagswahl steht die CDU vor einem Neustart, vor einer personellen und inhaltlichen Erneuerung. Es ist gut, auf dem Weg dorthin sofort Neues zu wagen und zum ersten Mal die Basis der Partei über den neuen Vorsitzenden…

Fleisch muss uns mehr wert sein – offener Diskurs statt grüne Belehrung

Die Grünen werden, so viel ist klar, in der kommenden Ampel-Regierung den Landwirtschaftsminister stellen. Der designierte Kandidat Cem Özdemir hat bereits nebulöse Andeutungen dazu gemacht, wie er sich den Fleischkonsum der Zukunft vorstellt.…