Freiheit gibt es nicht ohne Sicherheit

Unser Rechtsstaat muss die Sicherheit eines jeden Menschen wirksam gewährleisten.
Der Schutz seiner Rechte ist zugleich die Wahrung seiner Freiheit.
Der Opferschutz steht für uns immer vor dem Täterschutz.
Das Gefühl der Sicherheit bedeutet Lebensqualität
Wir brauchen Wohnortnahe polizeiliche Präsenz
Konsequente Strafverfolgung
Sicherheit muss durch grenzüberschreitende Kooperationen verbessert werden
Der NRW- Datenschutz darf nicht zum Täterschutz werden.

Wir wollen einen starken und wachsamen Staat
In NRW darf kein Platz sein für Extremismus, Gewalt und Intoleranz.
Bessere Vorbeugung bei radikalisierten jungen Menschen und ihrem Abdriften in Extremismus und Islamismus (2700 Salafisten)
Gefährder müssen konsequent vom Verfassungsschutz überwacht werden > Bei Straftaten und verfassungsfeindlichem Verhalten muss Konsequent ausgewiesen werden
Sicherheit setzt Zivilcourage voraus. Weg mit der Unkultur des Wegschauens
Wir wollen eine breit angelegte Kriminalprävention durch Polizei, Kommunen, Schulen, Jugend- und Sozialarbeit, Vereine und Verbände.

Justiz muss endlich schneller und effektiver urteilen!
Wir wollen eine handlungsfähigere Polizei und Justiz. Polizei und Justiz müssen effizienter und effektiver arbeiten.
Kriminalitätsbekämpfung ist immer beides: Strafverfolgung und Prävention
Hierfür müssen Kriminelle konsequent verfolgt, überführt und nach ihrer Tat zeitnah und angemessen verurteilt werden.
Rechtsfreie Räume akzeptieren wir nicht mehr. Stärker vorgehen gehen vordergründige „Bagatell-“Kriminalität

Wir wollen unsere Polizei stärken
Wir brauchen Mehr Polizei. Wir müssen Polizei und Justiz technisch und personell besser ausrüsten!
Wir wollen eine Moderne und praxisnahe Aus- und Fortbildung bei der Polizei
Wir werden Zielgerichtet die Polizei spezialisieren: Islamismus, Extremismus, Cybercrime, Organisierte Kriminalität.
Hierzu werden wir Polizeiverwaltungsassistenten einstellen, die administrative Aufgaben übernehmen, um Präsenz der Polizei auf Straßen zu erhöhen.
Hierfür brauchen wir klare Zuständigkeiten, um Ressourcen zu schonen
Bessere Kriminaltechnik beim Erkennungsdienst und beim Objektschutz, auch mit Videobeobachtung und seriösen privaten Sicherheitsfirmen
Einsatz von Videokameras: Schrecken ab und erhöhen, klären auf und erhöhen das Empfinden von Sicherheit
Wir wollen Innovationen für einen besseren Gefahrenschutz: Apps, Social Media etc.
Wir brauchen dringend die Vorratsdatenspeicherung: Terrorismus, Kinderpornographie und Internetkriminalität . Hierfür müssen wir Mindest- und Höchstspeicherfristen festlegen.

Aktuelle Probleme
Wir fordern die konsequentere Bekämpfung der kriminellen Clans der Libanesen oder der Sinti und Roma
Wir akzeptieren keine arabisch dominierten No-Go-Areas
Wir müssen die osteuropäischen Einbrecherbanden stärker bekämpfen
Wir tolerieren nicht länger die zunehmend „linke Gewalt gegen Polizeibeamte“.
Leider versteht ein Teil der Eingewanderten unser Land als einen rechtsfreien Raum und nicht als großzügiges Gastland, dem man zu Dank verpflichtet ist.

Es gibt Sorge vor einer aus den Fugen geratenen Zuwanderung. Daher müssen Wir einen kulturellen Konflikt verhindern. Diese Sorge müssen wir ernst nehmen. Fakt ist: Kriminelle Ausländer müssen schneller abgeschoben werden – Wir wollen per Erlass untergeordnete Stellen ermutigen, ausländische Tatverdächtige gründlicher unter die Lupe zu nehmen, damit kriminelle Asylbewerber schneller abgeschoben werden können.